wappen
Dienstag, 12. November 2019

Hinweis - Betrugsmasche Rauchmelderüberprüfung

Aktuell häufen sich Meldungen aus dem Großraum Nürnberg, Erlangen und Fürth bzgl. einer Betrugsmasche. Vermeintliche Feuerwehrleute klingeln an Türen von Anwohnern unter dem Vorwand, die installierten Rauchmelder zu überprüfen.

Rauchmelder sind mittlerweile gesetzlich vorgeschrieben (mehr Informationen zu Rauchmeldern hier). Die falschen Feuerwehrleute drohen an der Türe mit hohen Geldstrafen, wenn sie keinen Zutritt erhalten und dadurch ein weiterer Kontrolleur kommen muss.

Es handelt sich hierbei um eine Betrugsmasche!
Die Feuerwehr und auch Mitarbeiter der Gemeinde kontrolliert keine Rauchmelder in Privatbereichen.

Ziel der wohl kriminellen Betrüger scheint es zu sein, die Wohnung zu inspizieren und Wertgegenstände zu identifizieren.

  • Lassen Sie niemanden in Ihre Privaträume, der ein solches Anliegen vorträgt.
  • Rufen Sie in solch einem Fall direkt die Polizei unter der Rufnummer 110 an.

 

Drucken E-Mail


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen Ok