wappen
Dienstag, 16. Juli 2019

15.02.2019 - Unterstützung Rettungsdienst

Eine Minute nach Mitternacht rief uns die Integrierte Leitstelle Nürnberg zur Unterstützung des Rettungsdienstes in das Ortsgebiet in Reichenschwand. Die Alarmierung erfolgte über Funkmeldeempfänger.

Da die Rettung des Patienten durch das enge Treppenhaus des Gebäudes nicht möglich war, hatte der vor Ort anwesende Notarzt die Feuerwehr angefordert. Mit uns alarmiert wurde die Freiwillige Feuerwehr Hersbruck mit der DLK.

Unsere Aufgabe beschränkte sich auf die Einweisung der Kameraden aus Hersbruck, zusätzlich waren noch 2 Mann von uns zum Patienten-Handling mit im Gebäude. Die Drehleiter wurde in der sehr eng bebauten Straße positioniert, der Patient dann folgend mit dem Rettungskorb aus dem 1. Stock auf erdgleiche verbracht und wieder an den Rettungsdienst übergeben.

Nach einer Stunde war der Einsatz für uns abgeschlossen und wir rückten wieder in das Gerätehaus ein.

 

 

Einsatzbilder

keine

 

Eingesetzte Fahrzeuge


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier