wappen
Sonntag, 20. Oktober 2019

30.09.2019 - Verkehrsunfall B14

Um 12:14 Uhr alarmierte uns die Integrierte Leitstelle Nürnberg mittels Funkmeldeempfänger zu einem Verkehrsunfall im Bereich Alte Tränke am Ortseingang von Reichenschwand auf die B14.

Schnell wurde das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF-20) besetzt und die gemeldete Einsatzstelle angefahren. Ein City-SUV war auf einen weiteren vorausfahrenden PKW aufgefahren. Beim auffahrenden PKW hatten dabei alle Airbags ausgelöst. Während der Rettungsdienst die beiden Fahrer/innen versorgte, banden wir auslaufende Betriebsstoffe ab und führten die Verkehrsregelung an der Unfallstelle durch. Es kam zu merklicher Staubildung in beiden Richtungen.

Im Stau kam es dann noch zu einem weiteren Auffahrunfall zwischen einem LKW und einem PKW, der zum Glück keine weiteren Verletzten forderte. 
Die Unfallaufnahme des eigentlichen Unfalls wurde durch die Polizei Lauf durchgeführt, der zweite Auffahrunfall dann durch eine Streife der Polizei Hersbruck abgearbeitet.

Nach Abschluss der Aufräumarbeiten und der Unfallaufnahme durch die Polizei konnte die B14 wieder beidseitig freigegeben werden und die Kräfte der Feuerwehr Reichenschwand wieder in das Gerätehaus einrücken. 
 

Bilder

 

Eingesetzte Fahrzeuge


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen Ok