wappen
Sonntag, 22. September 2019

22.12.2016 - Schwerer Unfall am Bräunleinsberg

Am frühen Morgen gegen 3:45 Uhr befuhr ein 49-jähriger Taxifahrer aus Nürnberg die Kreisstraße LAU 32 von Ottensoos kommend und wollte die B14 kreuzen. Dabei übersah er ein von links kommendes Winterdienstfahrzeug, das auf der B14 in Richtung Hersbruck ohne Schneeschild unterwegs war.

Der ebenfalls 49 Jahre alte Fahrer des Streufahrzeugs leitete eine Vollbremsung ein und versuchte auszuweichen. Ein Zusammenstoß ließ sich jedoch nicht mehr verhindern und so prallte das Streufahrzeug frontal gegen die Fahrerseite des Taxis. Eine vorne angebrachte Pflugplatte verhakte sich im Taxi und klemmte den Taxifahrer ein. Nur durch spezielles Gerät konnten die eingesetzten Feuerwehren den Taxifahrer befreien. Er wurde anschließend schwer verletzt ins Klinikum Nürnberg-Süd gebracht. 

Die B14 musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Im Einsatz waren Feuerwehren aus Ottensoos, Reichenschwand, Rüblanden, Neunkirchen a.S., Speikern und Lauf. 

Tags: Feuerwehr, Hilfeleistung, Verkehrsunfall, Ottensoos


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen Ok