wappen
Dienstag, 01. Dezember 2020

09.05.2020 - THL - Ölspur im Ortgebiet

Am späteren Samstag Abend um 21:44 Uhr schrillten die Funkmeldeempfänger der Aktiven Wehr in Reichenschwand. Die Integrierte Leitstelle Nürnberg alarmierte uns zu einer Ölspur in das Ortsgebiet in Reichenschwand. 

 

In der aktuellen Pandemielage geht auch für unsere Aktiven der Eigenschutz vor. Bei Betreten des Gerätehauses werden als erstes die persönlichen Atemschutzmasken angezogen, noch bevor wir Einsatzkleidung angelegt wird. Trotzdem konnte schnell unser das HLF-20 besetzt und die gemeldete Einsatzstelle an der Kreuzung Hersbrucker Straße/Nürnberger Straße/Oberndorfer Straße angefahren werden.

Vor Ort angekommen konnte keine Ölspur ausgemacht werden. Auch nach eingehender Erkundung des erweiterten Kreuzungsbereichs war keine Verunreinigung der Fahrbahn oder Gehwege vorzufinden. Das nachgerückte LF-8 prüfte auch die Fahrbahnbereiche in Richtung Hersbruck und Lauf, konnte aber keine Feststellung machen.

Die Vermutung liegt nahe, dass der Melder die auf der B14 noch zu sehenden schwarzen Streifen der Fahrbahnmarkierung aus Zeiten der Rannabaustelle als Ölspur erkannt hatte.

Nach Rückmeldung an die ILS rückten wir wieder in das Gerätehaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

Bilder

keine

 

Fahrzeuge


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.