wappen
Sonntag, 22. September 2019

30.06.2019 - Radgruppe - Etzelwang und darüber hinaus

Sehr früh am Morgen startete die Radgruppe der Feuerwehr Reichenschwand zur 50 km - Ausfahrt nach dem Motto "fit werden - fit bleiben".

Start war wie immer am Kreisverkehr in Reichenschwand. Aufgrund der gemeldeten hohen Temperaturen von in der Spitze 37 Grad, hatten wir den Start auf 08:00 Uhr vorverlegt. 

Nachdem alle hochmotiviert und pünktlich eintrafen, ging es los in Richtung Sportplatz. Von dort rollte der Trupp über Altensittenbach, Hersbruck, Happurg in Richtung Hohenstadt. Weiter parallel zur B14 radelnd kamen wir schnell in Hartmannshof an. Aufgrund einer aktuellen Straßensperre der B14 hinter Weigendorf bogen wir links ab über Oed nach Etzelwang. Unser eigentliches Ziel - den Felsenkeller in Etzelwang - erreichten wir viel zu früh, der Felsenkeller war noch geschlossen. Wir fuhren somit weiter über Neutras, Hegendorf, Fischbrunn und Eschenbach wieder nach Hohenstadt zurück. Ziel waren jetzt die Seeterassen am Happurger Stausee. 

Gestärkt traten wir die Heimfahrt über Henfenfeld wieder zurück nach Reichenschwand an. 

 

Gesamtdistanz: 52 km
Dauer: 2 Stunden 28 Minuten
Höhemeter: 461 m
Geschwindigkeit:  21,1 km/h
Maximale Geschwindigkeit:  54 km/h

 

Bilder

 

Details

https://www.strava.com/activities/2491837165

 

Drucken E-Mail


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen Ok