wappen
Freitag, 19. Juli 2024

06.05.2024 - THL Einsatzübung

Am Montag den 06.05.2024 fand für die Aktiven der Feuerwehr Reichenschwand eine umfangreiche Einsatzübung der technischen Hilfeleistung statt. Simuliert war ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei PKW am alten Bahnhof in Reichenschwand.

Pünktlich um 19:00 Uhr erhielten die beiden Gruppenführer unseres HLF-20 und unseres LF-8 die Einsatzmeldung und die Übung lief an. Im Vorfeld wurde die simulierte Einsatzstelle durch zwei unserer Aktiven vorbereitet. Zwei PKW wurden deformiert und aufeinander gelagert. Mittels Nebelmaschine wurde ein Brand eines der Fahrzeuge angedeutet. In den Fahrzeugen befanden sich insgesamt 3 zu rettende Personen, eine davon mit den Füßen eingeklemmt. 

Unsere Fahrzeuge fuhren unter Sondersignal an die gemeldete Einsatzstelle an. Der Gruppenführer des ersteintreffenden HLF-20 ließ die Mannschaft antreten und ging zunächst mit Wärmebildkamera ausgestattet auf Erkundung. Ein an der Unfallstelle liegender Kindersitz wurde direkt erkannt und ein Trupp auf die Suche nach einem eventuell vermissten Kind geschickt. 

Die Rettung der Fahrzeuginsassen wurde professionell unter Zuhilfenahme aller auf unseren beiden Fahrzeugen verlasteten Einsatzmitteln durchgeführt.

Der während der Übung einsetzende Regen erschwerte die Arbeiten und war für Mann und Material am Ende eine kleine Herausforderung. 

Nach Abschluss der Übung wurde eine gemeinsame Nachbesprechung durchgeführt. Die Teilnehmer konnten zunächst eigene Eindrücke und Hinweise anbringen, bevor die abgestellten Übungsbeobachter dann konstruktive Manöverkritik äußerten.

Bis die Einsatzbereitschaft unserer beiden Fahrzeuge dann vollständig wieder hergestellt war vergingen nochmals ca. 2 Stunden. 

Übungen wie diese führen wir über das Feuerwehrjahr regelmässig durch. Immer zwei Gruppenführer überlegen sich im Vorfeld ein möglichst reales aber umfangreiches Szenario und bereiten die Übung vor. Unsere Jugendfeuerwehr nimmt bei diesen Einsatzübungen Teil und spielt Betroffene, die die Einsatzkräfte dann zusätzlich unter realen Druck setzen. 

Besonderer Dank an Auto Döhring für die Bereitstellung der Übungsfahrzeuge. 

 

Bilder

 

Drucken E-Mail


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.