wappen
Freitag, 07. Mai 2021

31.10.2020 - Unterstützung Rettungsdienst

Wir wurden heute um 14:16 Uhr durch die Integrierte Leitstelle Nürnberg zur Unterstützung des Rettungsdienstes in das Ortsgebiet Reichenschwand alarmiert. Grund des Einsatzes war ein tragischer Ertrinkungsunfall eines 2-jährigen Kindes in einem Teich.

Schnell besetzten wir das HLF-20 und rückten an die gemeldete Einsatzstelle aus. Wir unterstützten die Polizei und den Rettungsdienst vollumfänglich an der Einsatzstelle, die Besatzung des HLF-20 sperrte die Straße für den Zeitraum des Einsatzes ab. Unser LF-8 wurde am Gerätehaus zunächst auf Bereitschaft gehalten, die Einsatzbereitschaft für die Kameraden konnte aber nach kurzer Zeit aufgehoben werden.

Nach ca. einer Stunde wurde die Einsatzstelle an den Rettungsdienst und die PSNV-B (Psychosoziale Notfallbetreuung für Betroffene) übergeben. Wir rückten wieder in das Gerätehaus ein, stellten die Einsatzbereitschaft wieder her. Anschließend fanden wir uns dann zu einer kurzen Nachbesprechung ein. Der Einsatz war auch für uns Einsatzkräfte sehr belastend.

Bilder

keine

 

Fahrzeuge


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.