wappen
Sonntag, 29. Mai 2022

30.12.2021 - Verkehrsunfall B14

Um 22:38 Uhr alarmierte uns die Integrierte Leitstelle Nürnberg über unsere Funkmeldeempfänger / Alarm-App zu einem Verkehrsunfall auf der B14 im Ortsgebiet Reichenschwand. 

Beide Einsatzfahrzeuge - unser HLF-20 sowie das LF-8 - konnten schnell durch unsere Aktiven besetzt werden. Das HLF-20 fuhr als erstes Fahrzeug an die gemeldete Einsatzstelle auf der B14 im Kreuzungsbereich Kirchstraße / B14. Das LF-8 rückte nach wenigen Minuten mit weiteren Kräften nach.

Vor Ort zeigte sich dann folgendes Bild: Ein PKW war aus unklarer Ursache von der Fahrbahn abgekommen und war im Kreuzungsbereich zunächst gegen einen Pfosten samt Laterne und dann mit dem Heck in einer Mauer eingeschlagen. Die Fahrzeugfront war sichtlich deformiert und es liefen Betriebsstoffe aus. Der Rettungsdienst war bereits vor Ort und versorgte die Unfallfahrerin, die anschließend in ein Krankenhaus gebracht wurde. 

Wir regelten den Verkehr auf der B14 wechselseitig an der Unfallstelle vorbei. Aufgrund der späten Stunde und damit wenig Verkehr auf der B14 kam es für die Verkehrsteilnehmer kaum zu längeren Wartezeiten. Betriebsstoffe wurden mittels Ölbinder durch uns aufgenommen. Nachdem das Unfallfahrzeug durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geschleppt worden war, befreiten wir die Fahrbahn und umgebenden Bereiche noch von Trümmerteilen. 

Nach ca. einer Stunde konnten wir die Verkehrslenkung beenden und rückten wieder in unser Gerätehaus ein. Nach einer weiteren halben Stunde war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

 

 

Bilder

 

Fahrzeuge


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.