wappen
Samstag, 02. März 2024

13.02.2023 - Atemschutzübung im Ortsgebiet

Manch einer hat sich gewundert, warum 4 schnaufende Gestalten mit Taschenlampen am Abend des 13.02.2023 durch die Dunkelheit liefen. Es handelte sich um eine nötige Übung eines Teils unserer Atemschutzgeräteträger.

Unsere Atemschutzgeräteträger müssen neben einer speziellen Ausbildung auch die körperliche Eignung regelmäßig bei Belastungsübungen unter Beweis stellen. Neben der persönlichen Eignung ist aber auch eine gewisse Routine als Atemschutzgeräteträger wichtig, damit die Abläufe und das Erlernte auch bei Alarmierungen tief in der Nacht sofort abrufbar sind. Atemschutzgeräteträger übernehmen in Brandeinsätzen eine zentrale Rolle. So trafen sich 4 unserer Atemschutzgeräteträger am Montag für eine Wanderung in voller Ausrüstung unter schwerem Atemschutz durch Reichenschwand. Trotz Temperaturen rund um den Gefrierpunkt war allen Beteiligten schnell warm und nach ca. 2 km Strecke und einigen Höhenmetern konnten alle ein positives Fazit ziehen.

Nach erfolgreicher Übung wurden unsere Atemschutzgeräte unter den wachsamen Augen unseres Leiter Atemschutz wieder einsatzbereit gemacht und die nötige Dokumentation angefertigt.

Nach ca. 2 Stunden war die Übung dann abgeschlossen.


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.